Zwergwuchs Ursachen Formen und Behandlung

Zwergwuchs ist eine Bedingung für Kleinwuchs und obwohl es ist keine Krankheit an sich, kann er das Potenzial einladen Risiko für andere gesundheitliche Probleme. Hier ist alles, was Sie über Kleinwuchs wissen müssen.

Verpassen Sie nicht

Zwergwuchs ist eine medizinische oder genetisch bedingte Erkrankung, die zu geringe Höhe führt. Nach einer Interessengruppe namens Little People of America, ein Erwachsener als mit einer Höhe von weniger als 4 Fuß 10 Zoll kann von Kleinwuchs leiden. Die mittlere Höhe der Menschen mit Zwergwuchs 4 Fuß.

Es gibt im Allgemeinen zwei Arten von Kleinwuchs, die da sind:

Überproportionaler Kleinwuchs: In diesem Zustand sind einige der Körperteile größer oder kleiner als normal. Zum Beispiel ist der Kopf im Verhältnis zu den übrigen Körperteilen vergleichsweise größer

Quotenkleinwuchs:. In diesem Zustand sind alle Körperteile im Verhältnis zu den übrigen der Körperteile. Anteilige Kleinwuchs ist in der Regel das Ergebnis einer kleinen Eltern

Die Anzeichen und Symptome, um in Ihre Kinder, die das potenzielle Risiko von Kleinwuchs zeigen achten:.

• Langsames Wachstum im Vergleich zu dem, was in diesem Alter erwartet.

• verzögerte oder fehlende sexuelle Entwicklung.

• Erhöhte Anfälligkeit für Ohr-Infektionen und dem Verlust des Gehörs.

• Atemprobleme aufgrund einer kleinen Brust verursacht.

• O-Beine.

• Krümmung der Wirbelsäule.

• Gewicht Probleme.

• Verdrängung der Zähne im Kiefer.

• Taubheit der Beine oder Schmerzen im unteren Rücken.

• Gelenksteife und Arthritis.

• Verzögerte Entwicklung bestimmter motorischer Fähigkeiten wie Gehen, Laufen, Spielen und setzte sich

Die verschiedenen Formen von Kleinwuchs:.

Zwergwuchs verursacht werden durch mehr als 200 Bedingungen. Die Ursachen für Kleinwuchs sind Hormon- und Stoffwechselstörungen, wie ein Mangel an Wachstumshormon, das durch den Ausfall der Hirnanhangdrüse, um ausreichende Mengen an Wachstumshormonen produzieren verursacht wird,

Achondroplasie:. Dies ist eine häufige Form von Kleinwuchs, wo das Individuum hat eine relativ lange Stamm und verkürzte Oberarme und Beine. Menschen mit Achondroplasie haben einen großen Kopf mit einem prominenten Stirn, abgeflachte Nase, hervorstehenden Kiefer, Zahnfehlstellungen, geschwungene Beine und Füße flach und breit

spondyloepiphysäre Dysplasien (SED). Das ist eine seltene Form von Kleinwuchs und kann durch einen verkürzten Stamm, Gaumenspalte, Klumpfuß, schwere Arthrose in der Hüfte und schwachen Händen und Füßen charakterisiert werden

Diastrophic Dysplasie:. Das ist eine ungewöhnliche Form von Kleinwuchs, wo eine Person Unterarme und Waden verkürzt, verzerrt Hände und Füße, eine nicht perfekte Bewegungsfreiheit, Gaumenspalte und Ohren ähneln einem Blumenkohl.

frühzeitige Diagnose und Behandlung kann nicht helfen, die Statur in Kleinwuchs kann aber die Probleme, die mit Kleinwuchs verbunden sind, zu reduzieren. Einige Behandlungsmethoden sind:

• Lassen Sie überschüssige Flüssigkeit, um den Druck auf das Gehirn, indem Sie einen Shunt zu entlasten

• Verbesserung der Atemfähigkeit, indem ein Luftröhrenschnitt und Entfernen der. Mandeln operativ.

• chirurgisch korrigieren Sie Kleinwuchs bezogenen Missbildungen wie Gaumenspalte, Klumpfuß oder O-Beine.

• entlasten Rückenmarkskompression durch eine Operation, die die Öffnung erweitert, durch die das Rückenmark verläuft.

• Verbesserung der Krümmung der Wirbelsäule nach hinten mit Hosenträger.

• Engagieren Sie sich in körperlichen Aktivitäten und Therapien, um Muskeln zu stärken und erhöhen die Bewegungsfreiheit der Gelenke .

• Verhindern Sie das Gedränge der Zähne mit kieferorthopädischen Behandlung.

• Vermeiden Sie Übergewicht durch Ernährungsberatung und Übungen.

Neben der Behandlung, Menschen mit Kleinwuchs erfordern Ihre Unterstützung, um ihre Qualität ihres Lebens zu verbessern. Die Förderung der Unabhängigkeit und dem Einzelnen zu helfen ihr Selbstwertgefühl zu entwickeln, ist von größter Bedeutung,